Wenn aus Müll ein Herzensbusiness entsteht – The Trash Traveler

Wenn aus Müll ein Herzensbusiness entsteht - The Trash Traveler

The Trash Traveler – mit Müll zum persönlichen Glück

Hallo, ich bin der Andi oder auch The Trash Traveler, komme aus Konstanz am Bodensee und habe am 18.07.1988 der Welt Hallo gesagt. Ich reise meist alleine und bin ein glücklicher Single in der Welt. Ich liebe die Freiheit, Natur, das Unabhängigsein und daher lag es nah, einen Van anzuschaffen. Zunächst Teilzeit – jedoch sind Mieten irgendwann überflüssig, wenn man doch den ganzen Tag im Bus verbringt. Also hab ich mich entschieden, so minimalistisch wie möglich zu leben und bin in meinen Bus gezogen. 

Ich schaffe Bewusstsein über ein nachhaltiges Leben/Wirtschaften und gegen Einwegplastik. Auf Instagram gibt’s hier schöne Müllupdates und damit verdiene ich auch mein Geld: Über Spenden, Kooperationen mit Unternehmen, Kunstprojekte und durch   Kooperationen mit Städten. Die Liste, wie man mit Müll überleben kann, ist lang und spannend. 

The Trash Traveler: Mit Plastikmüll zur finanziellen Unabhängigkeit

Ich hab einfach vor einem Jahr angefangen, Müll aufzusammeln und wollte nicht wirklich damit Geld verdienen. Das Plastikproblem unserer Erde hat mich aber so in den Bann gezogen, dass ich nun große Projekte plane und das mit vielen Menschen und Organisationen gemeinsam. Nach einem Jahr habe ich es geschafft, finanziell da zu stehen und meine Erfüllung gefunden zu haben. Es war ein stetiger Prozess von Höhen und Tiefen, bis ich meinen Weg gefunden habe und der Entwicklungsprozess ist noch lange nicht zu Ende. 

Das Geld in der Umweltbranche ist nicht so einfach zu generieren und ich war kurz vor der Pleite. Das war Februar 2020. Es ist immer auch eine Herausforderung als Molekularbiologe ein Business zu stemmen und Kooperationen auszuhandeln. Ich lerne viel und muss auch einige Niederlagen einstecken, um weiter zu lernen. 

The Trash Traveler: Energie mit Kaffee und Surfen

Mein Alltag: Kaffee! Dann E Mails/Nachrichten und Social Media. Dann wohl meist eine Runde Surfen, da ich in Portugal meine Heimat gefunden habe. Ich arbeite manchmal im Bus, manchmal in meinem „Office“ bei einer Freundin im Haus, manchmal in Kaffees.
Ich arbeite derzeit sehr viel – aber ich verbinde meine Hobbies mit meiner Arbeit – zum Beispiel baue ich Surfbretter aus Müll – das fühlt sich lange nicht nach Arbeit an. Definitiv mehr als in einem 8-to-5-Job.

Meinbester Tip: 

Suche dir eine Nische, die du liebst, auch wenn du am Anfang noch nicht weißt, wie es profitabel werden kann. Das ist ein Prozess, der sich über die Zeit entwickelt. Ohne Motivation und Durchhaltevermögen, wird es sehr schwer. Du musst an dich glauben und auch durch Tiefen gehen. 

Ein weitere Punkt: 

Spreche mit anderen über deine Ideen und sei offen, dich selbst und deine Vision etwas anzupassen. Nicht alles, was in deinem Kopf sinnvoll ist, ist auch der für deine Kunden attraktiv. 

Wenn aus Müll ein Herzensbusiness entsteht - The Trash Traveler

Shownotes:

->Text und Fotos von Andi aka The Trash Traveler

Möchtest du deine Erfahrungen „on the road“ mit der Community teilen? Oder hast du noch Fragen zu diesem Thema? Dann kommentiere das gern hier gern direkt darunter oder schreib uns an podcast@campernomads.net.

Du möchtest Teil einer offenherzigen, unterstützenden Gemeinschaft werden, in der ganz viel Wissen und Erfahrungen zum Leben und Arbeiten im Camper geteilt wird? Dann komm mit auf unsere Onlinebase 🙂


Deine CAMPER NOMADS

2 Antworten

  1. Hallo Andi.
    Danke dir für deinen motivierenden Bericht. Und dafür – was du tust (Müll sammeln und kreativ verwerten) , anderen Suchenden als Beispiel zeigst, wie sich sich entwickeln und Ihren individuellen Weg finden können.
    Ich bin auch gerne in Portugal. Sobald die Pandemie es zuläßt, werde ich auch dorthin reisen und Freunde besuchen. Dir viel Erfolg und Gesundheit.

  2. Hallo Andreas,
    heute habe ich endlich Zeit gefunden und deine Seite angeguckt. Respekt wenn man solche Vorhaben verwirklichen möchte. Ich bzw. wir wünsche dir und deinem Team weiterhin alles Gute und viel Erfolg.
    Vielleicht ergibt es sich, dass wir auf unserem Spanien / Portugaltripp uns treffen.

    Viele Grüße aus Konstanz

    Claus, Viola &Bobby

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere interessante Podcastfolgen

PC - neuland pioniere remote job und youtube

Festanstellung remote und YouTube-Business | Anne und Fabi von Neuland Pioniere

Unsere heutigen Gäste schnupperten erstmals 2016 ins Vanlife – damals auf einer Tour durch Neuseeland. Nachdem sie dann ein paar Jahre im klassischen Hamsterrad gearbeitet und gelebt haben, sollte es 2020 per Work and Travel nach Australien gehen. Doch dann kam alles anders. Die Pandemie machte den beiden einen Strich durch die Rechnung.

An Aufgeben allerdings dachten sie nie – so entschieden sie sich für ihren ersten Selbstausbau, um damit durch Europa zu reisen. Familie und Freunde wollten sie auf dem Laufenden halten und gründeten dafür u. a. ihren YouTube-Kanal. Nach ca. drei Monaten ging es dann los und schnell merkten sie, dass sie diesen Lebensstil dauerhaft fortführen wollten.

Wie sie das geschafft und warum sie mittlerweile einen zweiten Van ausgebaut haben, erzählen sie uns im Interview. Natürlich erfahren wir auch, wie sie mit YouTube und Remote Work ihren Lebensunterhalt verdienen, um die Reisen zu ermöglichen. Und natürlich interessiert uns auch, wie sie damit umgehen, dass sie via YouTube viel von sich und ihrem Privatleben teilen.

Weiterlesen »
PC - Sonja ortsunabhängig arbeiten

Leben auf dem Campingplatz vs. Reisen durch Amerika | Ortsunabhängig arbeiten mit Sonja „Freesoul“

Alles begann bei unserem heutigen Gast mit einer einjährigen Reise 2018 durch Amerika. Mit ihrem Mann und einem Offroad-Camper ging es bis nach Mexiko.

Nach der Reise war irgendwie alles anders. So wohnen sie seit 2020 auf einem Campingplatz und sind immer wieder auf Reisen – unter anderem in ihrem Herzensland Amerika. Um all dies leben und erleben zu können, ist Sonja das ortsunabhängige Arbeiten sehr wichtig.

Seit Anfang 2023 ist sie nun Vollzeit selbständig mit ihren täglichen Begleitern, den ätherischen Ölen. Im Networkmarketing hat sie sich ein Team aufgebaut und möchte noch mehr Menschen auf ihrem Weg in ihre Freiheit begleiten.

Denn ihr Leitsatz seit einigen Jahren lautet: “Erlaube dir, der wichtigste Mensch in deinem Leben zu sein!”.

Im Podcast erzählt sie, warum Amerika ihr Herzensland ist, und wann der nächste Aufenthalt dort geplant ist. Aber natürlich verrät sie uns auch, wie sie ihr Business weiter ausbaut und wie ihr die Community der Camper Nomads dabei vielleicht geholfen hat. Denn auch dort ist sie aktiv dabei und hat u. a. schon ein eigenes Webinar gehalten: das Thema natürlich “Ätherische Öle und Networkmarketing”.

Weiterlesen »
Vroni - offlinejobs und onlinebusiness

Offlinejobs und eigenes Onlinebusiness | „Homepage Queen“ Vroni Bitzi und das Vanlife

Vroni ist seit Anfang 2020 Teil unserer Online-Community und somit sogar Gründungsmitglied. Wir sehen uns hier oft beim virtuellen Coworking, in Talks und anderen Online-Formaten. Aber 2022 habe ich (Anja) sie dann mal in der Schweiz kennengelernt und bei einem ihrer Offlinejobs besucht.

Im Podcast erzählt Vroni von ihrem Weg ins Vanlife, den Höhen und Tiefen in den letzten Jahren und von ihren verschiedenen Tätigkeiten – sowohl online als auch offline.

Vroni hat nicht nur Offlinejobs gemacht, sondern letztes Jahr sogar ein eigenes Buch geschrieben, nämlich das Camper-Kochbuch „Van Küche“.

In dieser Folge erfährst du, wie ihr Weg von der Pinterest-Expertin zur Website-Erstellerin und Begleiterin der „Homepage Queens“ war, welche Pläne Vroni hat und allem dazwischen. Ganz offen spricht Vroni auch von Überforderung und hat dazu einige Tipps, besonders für alle, die auch ins Vanlife starten (wollen).

Weiterlesen »

Unsere Ausrüstung:

MacBook Air 13″*

Samson Meteor USB Podcast Mikrofon*

Zoom H2N Podcast Mikro*

Zoom APH-2n Zubehörpaket*

Externe Festplatte 1TB*

Externe Festplatte 5TB*

———————–

Wenn auch du so ein cooles Intro für deinen Podcast haben möchtest, eine Anrufbeantworter Stimme brauchst oder du Hilfe bei deinen Audios benötigst, dann ist Manu von Schalldose on Tour auf jeden Fall der Mann für dich!

Herzlichen Dank lieber Manu, für deinen Support! <3

———————–

Mehr Infos zu deinen CAMPER NOMADS Hosts findest du hier.

———————–

*Die Links sind Affiliate-Links. Das bedeutet, du unterstützt mit deinem Kauf den CAMPER NOMADS PODCAST! – Du zahlst dadurch aber NICHT mehr! HERZLICHEN DANK!

Partner, Empfehlungen & Werbung