Wenn aus Müll ein Herzensbusiness entsteht – The Trash Traveler

Wenn aus Müll ein Herzensbusiness entsteht - The Trash Traveler

The Trash Traveler – mit Müll zum persönlichen Glück

Hallo, ich bin der Andi oder auch The Trash Traveler, komme aus Konstanz am Bodensee und habe am 18.07.1988 der Welt Hallo gesagt. Ich reise meist alleine und bin ein glücklicher Single in der Welt. Ich liebe die Freiheit, Natur, das Unabhängigsein und daher lag es nah, einen Van anzuschaffen. Zunächst Teilzeit – jedoch sind Mieten irgendwann überflüssig, wenn man doch den ganzen Tag im Bus verbringt. Also hab ich mich entschieden, so minimalistisch wie möglich zu leben und bin in meinen Bus gezogen. 

Ich schaffe Bewusstsein über ein nachhaltiges Leben/Wirtschaften und gegen Einwegplastik. Auf Instagram gibt’s hier schöne Müllupdates und damit verdiene ich auch mein Geld: Über Spenden, Kooperationen mit Unternehmen, Kunstprojekte und durch   Kooperationen mit Städten. Die Liste, wie man mit Müll überleben kann, ist lang und spannend. 

The Trash Traveler: Mit Plastikmüll zur finanziellen Unabhängigkeit

Ich hab einfach vor einem Jahr angefangen, Müll aufzusammeln und wollte nicht wirklich damit Geld verdienen. Das Plastikproblem unserer Erde hat mich aber so in den Bann gezogen, dass ich nun große Projekte plane und das mit vielen Menschen und Organisationen gemeinsam. Nach einem Jahr habe ich es geschafft, finanziell da zu stehen und meine Erfüllung gefunden zu haben. Es war ein stetiger Prozess von Höhen und Tiefen, bis ich meinen Weg gefunden habe und der Entwicklungsprozess ist noch lange nicht zu Ende. 

Das Geld in der Umweltbranche ist nicht so einfach zu generieren und ich war kurz vor der Pleite. Das war Februar 2020. Es ist immer auch eine Herausforderung als Molekularbiologe ein Business zu stemmen und Kooperationen auszuhandeln. Ich lerne viel und muss auch einige Niederlagen einstecken, um weiter zu lernen. 

The Trash Traveler: Energie mit Kaffee und Surfen

Mein Alltag: Kaffee! Dann E Mails/Nachrichten und Social Media. Dann wohl meist eine Runde Surfen, da ich in Portugal meine Heimat gefunden habe. Ich arbeite manchmal im Bus, manchmal in meinem „Office“ bei einer Freundin im Haus, manchmal in Kaffees.
Ich arbeite derzeit sehr viel – aber ich verbinde meine Hobbies mit meiner Arbeit – zum Beispiel baue ich Surfbretter aus Müll – das fühlt sich lange nicht nach Arbeit an. Definitiv mehr als in einem 8-to-5-Job.

Meinbester Tip: 

Suche dir eine Nische, die du liebst, auch wenn du am Anfang noch nicht weißt, wie es profitabel werden kann. Das ist ein Prozess, der sich über die Zeit entwickelt. Ohne Motivation und Durchhaltevermögen, wird es sehr schwer. Du musst an dich glauben und auch durch Tiefen gehen. 

Ein weitere Punkt: 

Spreche mit anderen über deine Ideen und sei offen, dich selbst und deine Vision etwas anzupassen. Nicht alles, was in deinem Kopf sinnvoll ist, ist auch der für deine Kunden attraktiv. 

Wenn aus Müll ein Herzensbusiness entsteht - The Trash Traveler

Shownotes:

->Text und Fotos von Andi aka The Trash Traveler

Wie war die Folge für dich? Hat sie dir gefallen? Waren spannende Infos dabei? Dann schreib uns doch gern eine Nachricht. Wir freuen uns auf deine Nachricht.



Deine CAMPER NOMADS
Anja, Mogli & TEAM

Eine Antwort

  1. Hallo Andi.
    Danke dir für deinen motivierenden Bericht. Und dafür – was du tust (Müll sammeln und kreativ verwerten) , anderen Suchenden als Beispiel zeigst, wie sich sich entwickeln und Ihren individuellen Weg finden können.
    Ich bin auch gerne in Portugal. Sobald die Pandemie es zuläßt, werde ich auch dorthin reisen und Freunde besuchen. Dir viel Erfolg und Gesundheit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere interessante Podcastfolgen

einfach mal Kaffee - Horst der Kaffeeflüsterer

einfach mal Kaffee – Horst der Kaffeeflüsterer

Horst aka einfachmalkaffee erzählt in der heutigen Podcastfolge wie ihn seine Liebe zum Kaffee an viele schöne Orte dieser Erde gebracht hat.

Letztes Jahr brachte ihn ein persönlicher Veränderungsprozess zu dem Entschluss, sein Herzensbusiness als Selbständiger voranzutreiben und viele Menschen für die faszinierende Welt des Kaffees zu begeistern.

Weiterlesen »

Unsere Ausrüstung:

MacBook Air 13″*

Samson Meteor USB Podcast Mikrofon*

Zoom H2N Podcast Mikro*

Zoom APH-2n Zubehörpaket*

Externe Festplatte 1TB*

Externe Festplatte 5TB*

———————–

Wenn auch du so ein cooles Intro für deinen Podcast haben möchtest, eine Anrufbeantworter Stimme brauchst oder du Hilfe bei deinen Audios benötigst, dann ist Manu von Schalldose on Tour auf jeden Fall der Mann für dich!

Herzlichen Dank lieber Manu, für deinen Support! <3

———————–

Mehr Infos zu deinen CAMPER NOMADS Hosts findest du hier:

Anja: VANekdoten | Instagram | Facebook

Mogli: Life of Balu | Instagram | Facebook

Dominic: Camper On Tour | Instagram | Facebook

Thilo: VOGEL ADVENTURE | Instagram | Facebook | Youtube

———————–

*Die Links sind Affiliate-Links. Das bedeutet, du unterstützt mit deinem Kauf den CAMPER NOMADS PODCAST! – Du zahlst dadurch aber NICHT mehr! HERZLICHEN DANK!

Wir bringen dich auf den Weg!

Gemeinsam arbeiten, campen und nach vorn rocken!

Wir veranstalten Workations für CAMPER NOMADS, die ihr Business auf die Straße gebracht haben und bringen wollen!

– 4 Tage 3 Nächte
– max. 16 Teilnehmer
– gegenseitige Unterstützung
– haufenweise Inspiration
– intensiver Austausch
– geballte Motivation

> Hier erfährst du mehr <