Hin & Veg: Mit dem Veggie-Van zum Herzensbusiness

Hin&Veg: Mit dem Veggie-Van zum Herzensbusiness

Hin & Veg: Offline Business auf Rädern

In der heutigen Podcastfolge haben wir eine unheimlich tolle Frau zu Gast.
Durch ein Burnout mit mehreren Rückfällen, hat Manja ihren Beruf in der Sozialen Arbeit schlussendlich aufgegeben. Zuerst versuchte sie sich in “Teilzeit Selbständigkeit” und seit September 2021 ist Manja nun komplett in ihr Business eingestiegen.
Und das ganz mit einem Offline-Business auf Rädern. 😉
Sie hat ihr mobiles Zuhause mit einem Anhänger ausgestattet, aber nicht einfach irgendeinen, sondern einen ganz besonderen Imbissanhänger. Damit ist Manja beruflich unterwegs, wenn sie nicht gerade auf dem Campingplatz in ihrem Bauwagen wohnt.
Der Name ihres Imbiss ist in mehrfacher Weise Programm:
Hin & Veg vegan-vegetarisches Soul-Food – das darf man sich mal im wahrsten Sinne des Wortes auf der Zunge zergehen lassen.
Manja wird uns heute einen Einblick in ihr offline Herzensbusiness und ihren Weg dorthin berichten.
Unter anderem erhalten wir Überblick zu den Themen
– weshalb sie mit ihrem Dasein im Angestelltenverhältnis nicht mehr zufrieden war,
– wie die Idee zum eigenen Imbiss-Business entstand,
– wie lange es bis zur Umsetzung gedauert hat,
– wo und wie sich bei ihr Grenzen gezeigt hatten,
– welches Angebot man bei Manja erhält
und noch ganz viel mehr an spannenden Erkenntnissen gibt es in der aktuellen Podcastfolge. 😉

Hin & Veg: Hier noch ein paar Infos direkt von Manja

Hallo, ich heiße Manja, Baujahr 1971. Wow, Ein halbes Jahrhundert hab ich schon.
Jetzt schau ich mal, was ich mit dem Rest des Lebens so anfangen kann.
Beruflich habe ich mich im letzten Jahr verändert. Vom Angestelltenverhältnis bin ich im Mai 2021 in die Teil- und im September in die volle Selbständigkeit gewechselt.
Ich betreibe einen mobilen Imbiss bei dem der Name in mehrfacher Hinsicht Programm ist:

Hin & Veg: vegan-vegetarisches Soul-Food. Der berufliche Wechsel hat mich schon lang gereizt. Den Mut habe ich aber erst durch meinen dritten Rückfall ins Burnout gefunden.
Habe ich diese Entscheidung bisher bereut? Nicht eine Sekunde! …noch nicht mal in Frage gestellt.

Mein Leben habe ich also komplett auf Räder gestellt. Den Imbiss zieht meine Lola, ein ausgebauter Fiat Doblo, in dem wir auch gut wohnen können, wenn wir mit der kleinen Arbeit von Ort zu Ort wandern. Wenn ich nicht unterwegs bin, lebe ich mit meiner Freundin, meinem kleinen Hündchen, einer Katze und einem Kater in meinem Bauwagen auf einem Campingplatz in Unterfranken. Zwischen Oktober und April ist der Platz für Camper geschlossen, so dass ich ein bisschen KönigInnen-Reich-Fantasien ausleben kann. Während der Hochsaison sieht das leider ganz anders aus. Dann flüchte ich häufig mit Lola in ruhigere Gegenden.

Deine Manja

Shownotes

WINE & WORK in der Wachau (Niederösterreich) | 04. – 11. Juni 2022
Eine ganze Woche voller Inspiration, Workshops, Input, gegenseitiger Unterstützung, Austausch und Motivation.
Na, Lust mit dabei zu sein? HIER geht’s zur Anmeldung

Möchtest du deine Erfahrungen “on the road” mit der Community teilen? Dann schreib uns gern an podcast@campernomads.net

Oder hast du noch Fragen zu diesem Thema? Dann schreib das gern unten in die Kommentare.


Deine CAMPER NOMADS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere interessante Podcastfolgen

Reisefamilie

Campervantastisch | Tipps für die Behördengänge als Reisefamilie

Als Familie Vollzeit im Van – unsere Gäste in dieser Podcastfolge leben den Traum als Reisefamilie seit Juli 2021.

Abgemeldet aus Deutschland und damit Freiheit pur – ist das wirklich so? Ganz so einfach ist es denn dann doch nicht.

Mama und Papa, beides Ärzte, kündigen ihre Jobs und sind fortan auch in Deutschland nicht mehr uneingeschränkt steuerpflichtig. Von dieser Steuerpflicht abhängig ist aber auch die Leistung des Kindergeldes.
Wie man das lösen kann, erzählt uns Susann von campervantastisch.de im Interview. Zudem hören wir von ihnen, wie sie ansonsten noch ihre Reise finanzieren und was man noch so alles als Familie beachten sollte, wenn man sich auf solch eine Langzeitreise begibt.

Weiterlesen »
Elektrik im Camper

Tino Eggert | Autark unterwegs – Elektrik im Camper

Tino Eggert hat sich auf Camperelektrik spezialisiert, reist in seinem Allrad-Camper durch Europa und verbindet seinen Offline-Job so perfekt mit dem Entdecken neuer Länder und besonderer Offroad-Strecken.
Wer autark im Camper unterwegs sein möchte, der kann sich in dieser Podcastfolge viele Tipps holen oder direkt von Tino zur Elektrik Camper beraten lassen.

Weiterlesen »
Rebecca - Dachzeltnomaden

Rebecca Roß – Entwicklung der Dachzeltnomaden und DACHZELT DÖRFER

Auch wenn Rebecca bereits mit ihrer Geschichte in unserem Podcast zu Gast war, so gibt sie uns in dieser Folge noch einmal ganz neue Einblicke – in ihren Arbeitsalltag “on the road”, in die Entwicklung der Dachzeltnomaden und alles, was damit zusammenhängt.
Rebecca berichtet ehrlich von den Herausforderungen, die die Pandemie für die Dachzeltnomaden bereithielt, was dennoch Positives daraus entstanden ist und aus welchen Stolpersteinen sie und ihr Team Neues gebaut haben.

Ein paar Tipps zum Arbeiten unterwegs hält sie ebenfalls bereit und verrät, was ihr an der Arbeit mit dem Team und für die Community wichtig ist.

Weiterlesen »
  • Möchtest du deinen eigenen Podcast starten, weißt aber nicht so recht wie?
  • Du suchst noch nach einer Stimme für deinen Podcast oder nach Beratung und Support für diesen? Dann ist unser Moderator André Christen der richtige für dich.
    Hier findest du André:
    Website
    LinkedIn
André Christen

       Unsere Ausrüstung für Business-Camper:

 

*Die Links sind Affiliate-Links. Das bedeutet, du unterstützt mit deinem Kauf den CAMPER NOMADS PODCAST! – Du zahlst dadurch aber NICHT mehr! HERZLICHEN DANK!

Logo Camp and Work positiv

Coworking für Camper

Melde dich hier für Infos zu neuen Locations, Popup-Coworking und News zu Camp & Work an: