Mit Handicap im Van unterwegs | Tarek rollt mit seinem DREIII

mit handicap im van - tarek rollt

Tarek ist nicht nur mit seinem Van, sondern seit Neuestem auch mit seinem DREIII unterwegs. Das ist ein Fahrrad speziell für Rollstuhlfahrer*innen.
Er leidet unter der seltenen Krankheit Muskeldystrophie, also Muskelschwund, und hat ein spezielles E-Bike entwickelt. Was das genau ist und wie es funktioniert, erzählt er uns in dieser Podcastfolge.

Tarek berichtet außerdem wie es ist, als Rollstuhlfahrer bzw. mit Handicap im Van unterwegs zu sein, denn in den letzten Jahren ist er trotz seiner Einschränkungen in mehr als 30 Ländern unterwegs gewesen.

Wie Tarek das DREIII entwickelt und sein Unternehmen gegründet hat und welche Herausforderungen zu nehmen waren, erfahren wir ebenfalls im Gespräch mit unserem Moderator André.

Herausforderungen mit Handicap im Van

Tarek hat mit seinem jetzigen Van, einem Sprinter, der bereits eine Rampe und einen Lift im Heck hatte, sein perfektes Fahrzeug zum Reisen gefunden und für seine Zwecke umgebaut.

Er steigt immer über die Hecktüren ein und aus, was beim Tanken schon mal etwas länger dauern kann. Das kann jedoch beim Parken auch mal problematisch werden, da er ca. drei Meter Platz zum Ein- und Aussteigen benötigt.
Er hat zwar einen großen Aufkleber auf der Hecktüre, jedoch wird dieser oft ignoriert und er wird so eingeparkt, dass er nicht mehr aus seinem Auto herauskommt. Oder er muss andere bitten, seinen Camper ein Stück nach vorn zu fahren, damit er überhaupt einsteigen kann.

Im Inneren ist es wichtig, dass er ca. 1,5 Meter Platz hat, sich mit seinem Rollstuhl zu drehen. So kommt er dann auch überall ran oder kann sich entsprechend hochziehen.

mit handicap im van - tarek rollt 1

Was ist DREIII und wie kam es dazu?

Das DREIII ist ein dreirädriges Fahrrad und mit einem 3-Kilowatt-Motor ausgestattet. Es ist neigungsfähig und offroad-geeignet, womit man auch mit etwas mehr Speed durch die Kurven sowie im Gelände fahren kann. Das ist genau das, was Tarek bei anderen Gefährten dieser Art immer gefehlt hat.

Mit seinem Co-Gründer und Ingenieur hat er einen Prototyp entwickelt, mit dem auch Nicht-Rollstuhlfahrer bereits viel Spaß beim Ausprobieren hatten. Es ist kein Add-on für den Rollstuhl, sondern ein eigenständiges Gefährt.

Über den Winter testet Tarek sein DREIII in Spanien und Portugal, bevor es dann voraussichtlich im Frühjahr 2023 offiziell auf den Markt kommt.

Wenn dich das interessiert, schau mal direkt bei Dreiii auf die Website. Aber auch im ZDF war Tarek bereits damit in einer Sendung (ab ca. Minute 42) zu Gast.

mit handicap im van tarek rollt - dreiii

Business gründen

DREIII ist zwar nicht sein erstes Unternehmen, das er gründet, jedoch seine erste GmbH. Hier hat er einige bürokratische Hürden nehmen dürfen, die bis dato Neuland waren.
Das Wichtigste ist hier auch die weitere Finanzierung, denn sie möchten von DREIII 500 Stück produzieren, damit sie den Preis auch sozialverträglich gestalten können. Hierfür sind sie aktuell mit verschiedenen Förderstellen im Gespräch.

Kooperationen mit anderen Unternehmen

Hier hat Tarek bereits die unterschiedlichsten Erfahrungen gemacht. Von sehr offenen Gesprächen mit Partnern, deren Teile sie z. B. verbauen, bis hin zu den Unternehmen, für die sie aufgrund der (für die Unternehmen) geringen Menge an Abnahmeteilen eher uninteressant sind.
Da sie den Anspruch haben, das DREIII günstig zu verkaufen, also so, dass es sich nicht nur finanzstarke Menschen leisten können.
Durch seine Medienpräsenz erkennen aber auch einige Unternehmen oder Einrichtungen, dass hinter dem Projekt nicht nur ein wirtschaftliches Unternehmen, sondern eben auch ein sozialer Aspekt steht.

Umgang mit Medien

Bei Tarek fing diese Präsenz an als er auf einem der FUNK-Kanäle zu sehen war. Danach flatterten ganz viele Anfragen von anderen Medientreibenden ein.
Aber wie kommt man zu dieser ersten großen Präsenz? Eine interessante Geschichte, ein besonderes Erlebnis oder Ähnliches sind da natürlich hilfreich. Aber letztlich ist es auch viel Fleißarbeit, die an einem selbst liegt und wie viel man auch von sich (und seiner Geschichte) nach außen zeigt. Und mit welcher Begeisterung und Freude man das macht und wie authentisch es natürlich auch ist.

“Wer ist hier behindert?”

Sein neuestes Projekt ist der gemeinsame Podcast mit Katharina “Wer ist hier behindert?”.
Aus Apple Podcasts:

“Wahrscheinlich der erste Podcast in dem die beiden Hosts, Katharina und Tarek, sich erst dann kennenlernen, wenn das rote Aufnahme-Lämpchen schon leuchtet. Ein gewagtes Experiment mit – nur vielleicht – gutem Ausgang.

Doch einige Dinge verbindet die beiden. Sie leiden an der seltenen Krankheit Muskeldystrophie oder auch “Muskelschwund”, weshalb beide teilweise auf einen Rollstuhl angewiesen sind. Die Behinderung steht den beiden jedoch keinesfalls im Weg. Trotz allen Widrigkeiten führen sie ein „normales Leben“… oder sind das etwa FakeNews? Die Social Media Junkies kreieren Content und zeigen die lustigen, sowohl auch nervenaufreibenden Erlebnisse, die durch ihre Krankheit entstehen. Immer mit einer guten Portion trockenen Humor.”

Welche Pläne, Ideen und Wünsche und welche Tipps Tarek für andere mit Handicap im Van hat, erfährst du in der Podcastfolge.

Links

Website DREIII
Instagram Tarek rollt
TikTok Tarek rollt
Podcast “Wer ist hier behindert?” auf Spotify

Text: Anja
Fotos: Tarek

Möchtest du deine Erfahrungen “on the road” mit der Community teilen? Oder hast du noch Fragen zu diesem Thema? Dann kommentiere das gern hier gern direkt darunter oder schreib uns an podcast@campernomads.net.

Du möchtest Teil einer offenherzigen, unterstützenden Gemeinschaft werden, in der ganz viel Wissen und Erfahrungen zum Leben und Arbeiten im Camper geteilt wird? Dann komm mit auf unsere Onlinebase 🙂


Deine CAMPER NOMADS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere interessante Podcastfolgen

wohnmobil im sonnenuntergang André Anja Podcast

Erste Schritte zum Leben im Wohnmobil: Unsere Tipps und Erfahrungen

Einen ausführlichen Blogartikel zum Thema “Erste Schritte zum Leben im Camper” findest du demnächst in unserem Blog und dann auch hier verlinkt. Diesen Beitrag hier zur Podcastfolge halten wir daher sehr kurz, freuen uns aber um so mehr, wenn du uns lauschst und natürlich auch jederzeit über deine Kommentare.

Wenn es die Zeit erlaubt, wird auch dieser Beitrag hier ergänzt, aber nun wünschen wir dir erst einmal viel Freude beim Hören. Und falls du uns dabei zuschauen möchtest, hör und sie dir die Folge gern auch auf unserem YouTube-Kanal an.

Weiterlesen »
PC - Updates Februar 2024

André talkt mit Anja | Updates Februar 2024

Anja zieht wieder in den Camper und André ins Ferienhaus.
Außerdem gibt es in unseren Updates Februar 2024 Tipps für schwedische Brücken von André, wichtige Erkenntnisse für Anja und vieles mehr wie Zahnschmerzen unterwegs oder Geräusche im Camper vs. Ruhe im Ferienhaus.

Weiterlesen »
stellplätze

Stellplätze – unsere Kriterien, Tipps und Erfahrungen aus 13 Jahren im Camper

Einen ausführlichen Blogartikel zum Thema Stellplätze findest du hier. In diesem Beitrag zur Podcastfolge geben André und ich unsere eigenen Erfahrungen aus den letzten sechs bzw. sieben Jahren unterwegs weiter und teilen unsere Kriterien und auch ein paar Tipps.

Das Thema wird – besonders in Facebookgruppen – oft eher recht “schwarz-weiß” diskutiert, also Freistehen gegen alle anderen. Das möchten wir hier überhaupt nicht befeuern, denn letztlich hat alles seine Berechtigung und jeder Camper ist anders und hat andere Bedürfnisse.

Mit unserer CNXperts haben wir vor einiger Zeit auch eine Mini-Konferenz zum Thema gemacht, die du dir gern auf YouTube anschauen kannst.

Weiterlesen »
  • Möchtest du deinen eigenen Podcast starten, weißt aber nicht so recht wie?
  • Du suchst noch nach einer Stimme für deinen Podcast oder nach Beratung und Support für diesen? Dann ist unser Moderator André Christen der richtige für dich.
    Hier findest du André:
    Website
    LinkedIn
André Christen

       Unsere Ausrüstung für Business-Camper:

 

*Die Links sind Affiliate-Links. Das bedeutet, du unterstützt mit deinem Kauf den CAMPER NOMADS PODCAST! – Du zahlst dadurch aber NICHT mehr! HERZLICHEN DANK!

Partner, Empfehlungen & Werbung