Sina & Carsten von Wanderhorizons

Sina & Carsten von Wanderhorizons

Als Paar und Geschäftspartner gemeinsam im Camper unterwegs

Wir sind Sina & Carsten, die Gründer und Gesichter von Wanderhorizons. Im Oktober 2017 starteten wir unseren Traum vom Vanlife: Leben, arbeiten und reisen in unserem selbst ausgebauten VW T4 Campervan. 

Seitdem ist viel passiert und vieles hat sich verändert und entwickelt. Was geblieben ist, ist das Leben in einem Zuhause auf 4 Rädern.

Wanderhorizons auf dem Weg ins Vanlife

Dass unser Weg nach dem Studium nicht in ein geregeltes Berufsleben führt, war uns schon einige Zeit klar. Die Entscheidung, einen eigenen Campervan auszubauen, um darin zu reisen, fiel aber erst Ende 2016. Wir hatten die Wahl, unsere Ersparnisse für eine Weltreise und die damit verbundenen Flüge und Unterkünfte auszugeben oder in einen Vanausbau zu investieren und somit auch nach unserer Reise noch ein Reisemobil zu besitzen. 

Der Radius unserer Reise war dadurch zwar erstmal „eingeschränkt“, aber die Vorteile und der Reiz des Camperausbaus überwogen. Schließlich ist Sina als studierte Innenarchitektin prädestiniert für eine solche Herausforderung an Raum und Gestaltung.

Nach dem Studium zog es uns also von Trier zurück in unsere Heimat, das Bergische Land. Der Ausbau dauerte deutlich länger als wir es uns vorgestellt hatten. 6 Monate haben wir, gefühlt Vollzeit, an diesem Projekt gearbeitet, was sicher auch mit der schier endlosen Planungsphase in Verbindung stand. 

Wer hätte gedacht, dass es bei einem solchen Thema tatsächlich unzählige Meinungen gibt. Und von diesen unzähligen Meinungen auch jede die einzig und exklusiv richtige Lösung darstellt. Als wir uns endlich durch den Dschungel an Möglichkeiten und Vorgehensweisen gekämpft hatten, stand der Entschluss fest: Sobald der Ausbau erfolgreich abgeschlossen ist, schreiben wir einen Ausbauratgeber und ersparen anderen diese Qual der Recherche.

Wie Wanderhorizons das Vanlife finanzieren

Die Idee von unserem Ausbauratgeber DIY Campervan war geboren. Die Umsetzung nahm dann ganze 8 Monate in Anspruch. Im Juni 2018 erschien unser eBook im Selbstverlag und im Selbstvertrieb über unsere eigene Website.

Parallel zu unserem Ausbau hat Sina unseren Instagram Kanal @wander.horizons ins Leben gerufen und durch ihr Talent für Fotografie eine Community aufgebaut, die es uns ermöglicht, von Zeit zu Zeit Werbekooperationen einzugehen, aber auch unsere eigenen Produkte zu bewerben.

Neben dem eBook zählen Sinas handgeknüpften Obstnetze für den Campervan zu eben diesen Produkten, die wir in unserem Online Shop anbieten. Die Einnahmen aus unserem Online Shop bilden die Grundlage unseres Lebensunterhalts. Und wir sind froh und überglücklich, dass wir seit nunmehr fast 3 Jahren davon leben können. Es fing mit dem Wunsch zu reisen an und aus einem Urlaub auf Zeit wurde durch unser Business nun Vanlife.

Vanlife mit Wanderhorizons

Die ersten 2,5 Jahre spielte sich unser Vanlife Alltag in unserem VW T4 Campervan ab. Der Platz war entsprechend begrenzt, aber für zwei Personen ausreichend. Arbeiten stand für uns an der Tagesordnung. Meist im Wechsel mit Surfen oder anderer Freizeit, denn die meiste Zeit verbrachten wir an der portugiesischen Algarve oder an der heimischen Talsperre in Hückeswagen. 

Um produktiv arbeiten zu können, musste der T4 täglich vom Schlafbus zum Arbeitsbus umgebaut werden. Bett abbauen und Sitzecke aufbauen. Ladegeräte bereitlegen und Kaffee kochen. Während ich (Carsten) immer und überall, und zu Sinas Unverständnis auch mal eben zwischendurch, arbeiten kann, ist es Sina wichtig, einen geregelten und strukturierten Tagesablauf zu haben und trotz der Selbstständigkeit auch klare Wochenenden einzuhalten.

Nach 2 Jahren im T4 mit täglichem Auf- und Abbau haben wir endgültig den Punkt erreicht, an dem wir uns eine Wohnraumveränderung wünschten. Ein größerer Campervan mit einem festen Bett und einer festen Sitzecke. Verstärkt wurde der Wunsch nach mehr Raum durch einen positiven Schwangerschaftstest im Sommer 2019. Durch diesen Test sind wir nun Besitzer eines Hymer S660, den wir komplett umgebaut und umgestaltet haben und einer Tochter, die seit März 2020 neues Mitglied im Team Wanderhorizons ist.

Wie man sich vielleicht denken kann, hat sich unser Alltag und Arbeitsverhalten durch die neue Familienkonstellation verändert. Und ich muss ehrlich sagen, dass wir fast 1 Jahr nach der Geburt unserer Tochter immer noch auf der Suche nach einem neuen geregelten Arbeitsalltag sind. Aber ich glaube, das gehört dazu und ist durchaus normal. 

Erfolgreiches Arbeiten im Van: Tipps von Wanderhorizons

Unsere 3 wertvollsten Tipps für das erfolgreiche und vor allem produktive Arbeiten im Campervan sind:

  • Auch wenn dein Camper nicht viel Platz bietet, musst du dich wohl fühlen, solltest du alles was du brauchst verfügbar haben und dein Arbeitsplatz bequem sein.
  • Nichts kommt von heute auf morgen. Geduld und Muße sind die wichtigsten Begleiter für dein Projekt. Setze dir Ziele, aber lasse dich nicht aus der Ruhe bringen, wenn du diese mal nicht in dem gewünschten Zeitraum erreichst. Im Camper dauert alles Alltägliche etwas länger. Warum sollte es mit der Arbeit anders sein. 🙂
  • Lass dich nicht von Steinen auf deinem Weg aus dem Tritt bringen. Der deutsche Staat (aber auch andere Länder) sind noch nicht in unserem Arbeitszeitalter angekommen. Aber es gibt für alles Lösungen, auch wenn diese für Vanlife-Unternehmer manchmal komplizierter sind oder man sich in Grauzonen bewegen muss.

Dein Weg zu Wanderhorizons

Du willst mehr über Wanderhorizons oder unseren Familienalltag erfahren? Dann findest du uns bei Instagram, Facebook und auf unserer Website. Die Links dazu sind in den Shownotes.

Wir freuen uns, von dir zu hören!

Shownotes:

Wie war die Folge für dich? Hat sie dir gefallen? Waren spannende Infos dabei? Dann schreib uns doch gern eine Nachricht. Wir freuen uns auf deine Nachricht.



Deine CAMPER NOMADS
Anja, Marcus (Mogli) & Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere interessante Podcastfolgen

webeliveinfate - Über das frei sein im Kopf!

webeliveinfate – Über das “frei sein” im Kopf!

In der heutigen Podcastfolge haben wir Tobi und Franzi zu Gast.

Die beiden berichten uns von ihrem Kennenlernen, wie sie ihr Leben kurzerhand einfach mal so gemeinsam auf den Kopf gestellt und komplett umgekrempelt haben.

Wie sie aus dem Angestelltenverhältnis zu mehr Freiheit für sich gekommen sind, und welche Tipps sie dahingehend bereithalten, erfährst du in der brandneuen Folge des Camper Nomads Podcasts.

Weiterlesen »

Unsere Ausrüstung:

MacBook Air 13″*

Samson Meteor USB Podcast Mikrofon*

Zoom H2N Podcast Mikro*

Zoom APH-2n Zubehörpaket*

Externe Festplatte 1TB*

Externe Festplatte 5TB*

———————–

Wenn auch du so ein cooles Intro für deinen Podcast haben möchtest, eine Anrufbeantworter Stimme brauchst oder du Hilfe bei deinen Audios benötigst, dann ist Manu von Schalldose on Tour auf jeden Fall der Mann für dich!

Herzlichen Dank lieber Manu, für deinen Support! <3

———————–

Mehr Infos zu deinen CAMPER NOMADS Hosts findest du hier.

———————–

*Die Links sind Affiliate-Links. Das bedeutet, du unterstützt mit deinem Kauf den CAMPER NOMADS PODCAST! – Du zahlst dadurch aber NICHT mehr! HERZLICHEN DANK!

Wir bringen dich auf den Weg!

Gemeinsam arbeiten, campen und nach vorn rocken!

Wir veranstalten Workations für CAMPER NOMADS, die ihr Business auf die Straße gebracht haben und bringen wollen!

– 4 Tage 3 Nächte
– max. 16 Teilnehmer
– gegenseitige Unterstützung
– haufenweise Inspiration
– intensiver Austausch
– geballte Motivation

> Hier erfährst du mehr <

Logo Camp and Work positiv

Coworking für Camper

Melde dich hier für Infos zu neuen Locations, Popup-Coworking und News zu Camp & Work an: