Campervantastisch | Tipps für die Behördengänge als Reisefamilie

Reisefamilie

Steuerpflicht und Kindergeld in Deutschland beibehalten

Als Familie Vollzeit im Van – unsere Gäste in dieser Podcastfolge leben den Traum als Reisefamilie seit Juli 2021.

Abgemeldet aus Deutschland und damit Freiheit pur – ist das wirklich so? Ganz so einfach ist es denn dann doch nicht.

Mama und Papa, beides Ärzte, kündigen ihre Jobs und sind fortan auch in Deutschland nicht mehr uneingeschränkt steuerpflichtig. Von dieser Steuerpflicht abhängig ist aber auch die Leistung des Kindergeldes.

Wie man das lösen kann, erzählt uns Susann von campervantastisch im Interview. Zudem hören wir von ihr, wie sie ansonsten noch ihre Reise finanzieren und was man noch so alles als Familie beachten sollte, wenn man sich auf solch eine Langzeitreise begibt.

Finanzierung und Hürden als Reisefamilie

Wie wir bereits in unserer Folge zum Abmelden aus Deutschland berichtet haben, sollte man sich dies sehr gut überlegen. Es zieht einige Dinge nach sich, die sich nach der Abmeldung nicht mehr so einfach regeln lassen. Schon allein die Beantragung des Personalausweises. Aber auch das ist von Gemeinde zu Gemeinde wieder sehr verschieden. Gerade als Familie birgt das noch wesentlich mehr Herausforderungen und Hürden als wenn man allein oder als Paar unterwegs ist.

Susann hat dazu im Vorfeld sehr gut recherchiert und in weiser Voraussicht einen 450 €-Job als Texterin in Deutschland angenommen. Nach der Abmeldung wurde unser Kindergeld gestrichen, auf Grund des Minijobs konnte ich vom Finanzamt aber die unbeschränkte Steuerpflicht attestiert bekommen und erhalte nach 4-monatiger Bearbeitungszeit bei der Behörde inzwischen wieder Kindergeld.

Die beiden betreiben eine Website und fangen gerade damit an, einen YouTube-Kanal rund um die Themen als Familie unterwegs aufzubauen. Wir finanzieren uns überwiegend von meinem Job, dem Kindergeld, Gelegenheitsjobs, und füllen den Rest von unseren Ersparnissen auf.

Hör dir gern den Podcast an, um Details zu den angeschnittenen Themen und mehr über die wunderbare Reisefamilie “campervantastisch” zu erfahren. Hier haben wir nur einen Überblick dazu gegeben, was in der Folge besprochen wurde.

Links

campervantastisch auf Instagram
Website von campervantastisch
YouTube-Kanal von campervantastisch

Text: Anja und Susann

Möchtest du deine Erfahrungen “on the road” mit der Community teilen? Oder hast du noch Fragen zu diesem Thema? Dann kommentiere das gern hier gern direkt darunter oder schreib uns an podcast@campernomads.net.

Du möchtest Teil einer offenherzigen, unterstützenden Gemeinschaft werden, in der ganz viel Wissen und Erfahrungen zum Leben und Arbeiten im Camper geteilt wird? Dann komm mit auf unsere Onlinebase 🙂


Deine CAMPER NOMADS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere interessante Podcastfolgen

PC - kathi groll remote arbeiten

Remote arbeiten bei den Öffentlich Rechtlichen | Kathi von lost_in_a_transit

Seit einem Jahr lebt Kathi Vollzeit im Camper und ist als freie Mitarbeiterin beim Mitteldeutschen Rundfunk tätig. Dadurch ist sie immer wieder projektweise hier und da im Land unterwegs. Was ist da also naheliegender als den Job remote auszuführen?

Doch das war nicht immer so bei den Öffentlich Rechtlichen. Sie hat allerdings die Chance der Pandemie erkannt und arbeitet seither remote. Die verschiedenen Jobs ermöglichen ihr während Projektpausen auch mal längere Auszeiten, die sie dann für komplexere Fahrtrouten nutzen kann.

Kathi erzählt uns in dieser Folge, was sie so alles macht beim MDR und wie sich das ins mobile Leben einbinden lässt. Zudem erfahren wir von ihr, wie es überhaupt dazu kam, in den Camper zu ziehen.   

Sie sagt selbst: “Seit ich das erste Mal den Begriff “Digitale Nomadin” gehört habe, wollte ich das.”

Weiterlesen »
PC - Newscast Mai 2023

Newscast Mai 2023 | Monatlicher Audio-Newsletter mit Anja

In dieser Folge nehme ich dich ein bisschen mit zu meinen aktuellen Stationen und erzähle auch von den weiteren Plänen im Mai und Juni. Wie immer teile ich auch ein paar Neuigkeiten mit dir in diesem Newscast Mai. Falls du ihn noch nicht gesehen hast: Es gibt auch einen ganz frischen Blogartikel zum “Arbeiten im Camper”.

Weiterlesen »
lebensfreude statt hamsterrad

LEBENSFREUDE statt Hamsterrad | Michaela und Marcus von ENJOY the SMILE

Vor viereinhalb Jahren hatten wir die Gäste dieser Podcastfolge schon einmal im Interview. Wir machen es nun wie bei den großen Blogbustern und erzählen heute den zweiten Teil.

Nach wie vor sind Michaela und Marcus als Teilzeitcamper unterwegs und gestalten dabei ihr Herzensbusiness gemeinsam. Sie haben immer ein Lächeln im Gesicht und geben diese Freude an ihre Mitmenschen weiter. Dabei begleiten sie diese auf ihrem Weg in vielleicht ein neues glückliches und gesünderes Leben – und sagen: “es gibt nur einen Weg – DEINEN”.

Im Gespräch erfahren wir, was sich seit dem letzten Interview entwickelt hat. Gibt es nach wie vor die beiden Geschäftsmodelle, mit denen sie gestartet sind? Ist ihr Bulli “Micus” immer noch am Start, oder hat sich fahrzeugtechnisch etwas geändert?

Wo sind sie unterwegs und wie gestaltet sich ihr Alltag? Das und noch viel mehr lassen sie uns in dieser Folge und in diesem Beitrag wissen.

Weiterlesen »
  • Möchtest du deinen eigenen Podcast starten, weißt aber nicht so recht wie?
  • Du suchst noch nach einer Stimme für deinen Podcast oder nach Beratung und Support für diesen? Dann ist unser Moderator André Christen der richtige für dich.
    Hier findest du André:
    Website
    LinkedIn
André Christen

       Unsere Ausrüstung für Business-Camper:

 

*Die Links sind Affiliate-Links. Das bedeutet, du unterstützt mit deinem Kauf den CAMPER NOMADS PODCAST! – Du zahlst dadurch aber NICHT mehr! HERZLICHEN DANK!