Gründungszuschuss und Tipps

Photo: Florian Keuten

Gründungszuschuss | Interview mit Bella Burn

Bella war Teilnehmerin unserer ersten CAMPER NOMADS WORKATION und ist seit dem 1. März 2019 selbstständig als Brandmalerin. Im Zuge dessen hat sie sich ausführlich mit dem Thema Gründen und Förderung der Existenzgründung auseinandergesetzt und wartet nun noch auf die Genehmigung des Gründungszuschusses.

Im Gespräch mit Anja verrät sie, wie sie zur Brandmalerei gekommen ist, warum sie sich selbstständig gemacht hat und was ihr an dieser Arbeit so wichtig ist.

Außerdem erfahrt ihr jede Menge wertvolle Tipps, die unabhängig vom Gründungszuschuss auch auf das Gründen/die Selbstständigkeit selbst übertragen werden können.

Inhalt dieser Podcastfolge

Vorstellung Bella

Gründungszuschuss

  • Was ist das?
  • Voraussetzungen/Für wen geeignet?
  • Wie verläuft die Antragstellung?
  • Wie viel Geld wird über welchen Zeitraum gezahlt?
  • Tipps von Bella

Bella Burn

Bella ist studierte Pädagogin und hat im Laufe der Zeit mehrere Weiterbildungen in diesem Bereich absolviert, z. B. Erlebnispädagogik. Sie arbeitete nach dem Studium sechs Jahre in unterschiedlichen Bereichen in diesem Gebiet, unter anderem in der stationären Jugendhilfe und zuletzt in Jugendzentren. Als sie merkte, dass ihr zwar die Arbeit selbst Spaß machte, sie aber mit den Umständen und dem System nicht zurecht kam, suchte sie nach einem Weg, etwas daran zu ändern. Noch bevor sie zum Vanlife kam, stellte sie fest, wie sehr sie die Brandmalerei sowohl in ihrer Freizeit als auch innerhalb ihrer beruflichen Tätigkeit absolut fesselte. Schließlich entschied sie sich für den Weg der Selbstständigkeit und möchte nun mithilfe des Gründungszuschusses als freiberufliche Brandmalerin sowohl mit pädagogisch gestützten Workshops als auch mit Auftragsbrandmalerei voll durchstarten.

Gründungszuschuss

Was ist das?

Beim Gründungszuschuss handelt es sich um Fördergelder durch die Agentur für Arbeit zur Gründung einer hauptberuflichen Selbständigkeit.

Voraussetzungen:

  • man muss berechtigt sein, ALG 1 zu erhalten
    • dies ist frühestens nach einer Berufstätigkeit von 12 Monaten der Fall
  • anhand der Existenzgründung wird die Arbeitslosigkeit abgewendet
  • die Arbeitslosigkeit muss mindestens einen Tag bestehen, bevor der Antrag gestellt werden kann
  • am Tag der Antragstellung müssen 150 Tage Restanspruch auf ALG 1 bestehen
  • die Selbständigkeit muss hauptberuflich ausgeübt werden
  • ein langfristig tragfähiges Existenzgründungskonzept (Businessplan) muss erstellt und eingereicht werden
  • es wird eine positive Bewertung einer fachkundigen Stelle benötigt
    • diese wird ausgestellt von: Industrie- und Handelskammern, Handwerkskammern, Fachverbänden, berufsbezogenen Kammern, Kreditinstituten, Steuer- und Unternehmensberatern oder freien Stellen (wie z. B. Wirtschaftsprüfer)

Hinweis: Die fachkundige Stelle muss berufsspezifisch gewählt werden!

  • die persönliche und fachliche Eignung muss anhand von Qualifikationsnachweisen, Berufserfahrung und/oder Existenzgründungsschulungen nachgewiesen werden
  • wenn der gelernte (Ausbildungs-)Beruf aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr ausgeübt werden kann, muss dies durch ein ärztliches Gutachten, ausgestellt vom medizinischen Dienst, nachgewiesen werden

Tipp: Immer um einen persönlichen Gesprächstermin beim medizinischen Dienst bitten, um die eigene Situation besser schildern zu können.

Leistungsausschluss tritt ein, …:

  • wenn der Gründungszuschuss zuvor schon einmal genehmigt und ausgezahlt wurde, die Existenzgründung jedoch gescheitert ist und keine 24 Monate vergangen sind
  • wenn die Vollendung des 65. Lebensjahrs erreicht wurde
  • wenn der Anspruch auf ALG 1 ruht (z. B. wegen einer Sperrfrist von 3 Monaten, weil selbst gekündigt wurde)

Wie verläuft die Antragsstellung?

  • Der Antrag auf Gründungszuschuss muss während der Arbeitslosigkeit und vor der Anmeldung der selbstständigen Tätigkeit bei der zuständigen Agentur für Arbeit gestellt werden
  • Verschriftlichung des Businessplans (inkl. Finanzierungspläne)
    • ausführliche und verständliche Ausformulierung der gesamten Geschäftsidee

Hinweis: Die Seitenanzahl kann von Businessplan zu Businessplan variieren, da es immer auf die spezielle Geschäftsidee ankommt

    • Lebenshaltungskosten (Wohnung, Auto, Versicherungen inkl. Krankenversicherung, Sonstiges wie Abos, Mobilfunkvertrag, laufende Kredite etc.)

Hinweis: Hochrechnung auf 3 Jahre, finanzielle Veränderungen wie z. B. zusätzlich entstehende oder wegfallende Kosten berücksichtigen

    • Kostenberechnung der angebotenen Dienstleistung/des angebotenen Produkts
    • Kapitalbedarfsplan – Welche Kosten entstehen innerhalb der Gründungsvorbereitung und während der ersten 6, besser noch 12 Monate?

Hinweis: Hier wird alles aufgelistet, was zum Start eines erfolgreichen Unternehmens notwendig ist, so z. B. Werbung, Zusatzversicherungen, Büroeinrichtung, Arbeitsmaterial, Werkzeug, Rücklagen für unvorhergesehene Kosten u. ä.

    • Liquiditätsvorschau vom 1.-3. Geschäftsjahr

Hinweis: Hierbei handelt es sich um eine Gegenüberstellung von realistischen Einnahmen und Ausgaben (Prognosen), bei denen mögliche Schwankungen im entsprechenden Jahr berücksichtigt werden müssen (z. B. Ferienzeiten, saisonale Abhängigkeit des Berufszweiges etc.)

    • Rentabilitätsvorschau vom 1.-3. Geschäftsjahr – Wie rentabel ist meine Geschäftsidee?
    • Unterlagen/Anhang – Lebenslauf, Zeugnisse, Qualifikationsnachweise, Teilnahmebescheinigung von (Existenzgründungs-)Seminaren, Bescheinigung der steuerlichen Erfassung etc.
  • Abgabe und Überprüfung des Businessplans inkl. der Finanzierungspläne durch die fachkundige Stelle

Hinweis: Formular “Stellungnahme einer fachkundigen Stelle” wird von der Agentur für Arbeit ausgehändigt

  • frühzeitige Anmeldung der Selbstständigkeit beim Finanzamt (Bogen zur steuerlichen Erfassung), dem Gewerbe-/Ordnungsamt, der zugehörigen Kammer o. ä.

Hinweis: Erst nach dem Erhalt der neuen Steuernummer können offiziell Rechnungen geschrieben werden.

Die Reihenfolge der genannten Punkte kann variieren und muss immer auf den eigenen konkreten Fall bezogen werden!

Wie viel Geld wird über welchen Zeitraum gezahlt?
Foto: Florian Keuten
Foto: Florian Keuten

Die maximale Zahlungsdauer beträgt 15 Monate, setzt sich jedoch aus zwei Phasen zusammen:

  1. Phase: Über einen Zeitraum von 6 Monaten wird hierbei das zuletzt erhaltene ALG 1 + 300,00 € (für die soziale Absicherung) ausgezahlt
  2. Phase: Weitere 9 Monate werden jeweils 300,00 € für die soziale Absicherung ausgezahlt

Hinweis: Die zweite Phase muss innerhalb der 1. Phase beantragt werden. Die Genehmigung liegt allein im Ermessen der zuständigen Agentur für Arbeit.

Hierbei muss gut argumentiert werden, warum die zweite Leistungsunterstützung benötigt wird.

Der Gründungszuschuss ist steuerfrei und muss nicht zurückgezahlt werden!

Was passiert, wenn der Gründungszuschuss gezahlt wurde, die Existenzgründung innerhalb dessen jedoch scheitert und eine erneute Arbeitslosigkeit eintritt?

Der verbleibende Restanspruch auf ALG 1 (also mindestens 150 Tage) wird um die Anzahl der bereits ausgezahlten Tage des Gründungszuschusses bzw. maximal um den restlichen Anspruch, gemindert.

Das kann bedeuten, dass bei Eintritt einer erneuten Arbeitslosigkeit ein geringerer oder gar kein Anspruch auf weitere finanzielle Unterstützung im Rahmen von ALG 1 besteht.

Weitere Tipps von Bella:

 

  • Lass dich rechtzeitig und von mehreren Seiten ausführlich beraten und verlass dich nicht auf die Informationen einer einzigen Quelle
  • Businessplan:
    • nimm dir genug Zeit dafür
    • setz dich mit den einzelnen Aspekten des Businessplans intensiv auseinander und widme dich genauen Recherchen zu deiner Geschäftsidee

Je sorgfältiger du dich dem Businessplan widmest, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass der Zuschuss auch genehmigt wird.

  • Reiche alle notwendigen Unterlagen frühzeitig ein, da die Prüfung, ob der Gründungszuschuss gezahlt wird oder nicht, mindestens 3 Wochen und länger dauern kann.
  • JEDE neue Geschäftsidee sollte mit Hilfe der inhaltlichen Schwerpunkte des Businessplans überprüft werden, um den eigenen Erfolg auch auf lange Sicht wahrscheinlicher zu machen.

Vielen Dank, liebe Bella, für deine ausführlichen und äußerst hilfreichen Informationen, Tipps und Hinweise!

Mehr Infos zu Bella findest du hier:

Instagram: Bella Burn Brandmalerei

Facebook: Bella Burn Brandmalerei

Mehr Infos zum Gründungszuschuss:

Agentur für Arbeit

Für Gründer

Deine CAMPER NOMADS

———————–

Unsere Ausrüstung:

MacBook Air 13″*

Samson Meteor USB Podcast Mikrofon*

Zoom H2N Podcast Mikro*

Zoom APH-2n Zubehörpaket*

Externe Festplatte 1TB*

Externe Festplatte 5TB*

———————–

Wenn auch du so ein cooles Intro für deinen Podcast haben möchtest, eine Anrufbeantworter-Stimme brauchst oder du Hilfe bei deinen Audios benötigst, dann ist Manu von Schalldose on Tour auf jeden Fall der Mann für dich!

 

Herzlichen Dank, lieber Manu, für deinen Support! <3

———————–

Mehr Infos zu deinen CAMPER NOMADS Hosts findest du hier:

Anja: VANekdoten | Instagram | Facebook

Mogli: Life of Balu | Instagram | Facebook

Dominic: Camper On Tour | Instagram | Facebook

Thilo: VOGEL ADVENTURE | Instagram | Facebook | Youtube

———————–

*Die Links sind Affiliate-Links. Das bedeutet, du unterstützt mit deinem Kauf den CAMPER NOMADS PODCAST! – Du zahlst dadurch aber NICHT mehr. HERZLICHEN DANK!

 

Werde Camper Nomade und trag dich ein:

Folge uns auf

Facebook

Instagram

Youtube

6 Antworten

  1. Ganz herzlichen Dank
    für diesen Podcast – Anja und Bella – echt Klasse – diese eigentlich „trockene Info“ so lebendig rüber zu bringen. Habe ganz viel erfahren und notiert – prima ????
    Grüße aus der schönen Rhön

    1. Ganz lieben Dank für deinen Kommentar. Die Bella hat das ganz wunderbar gemacht und wirklich viele wertvolle Infos geteilt.
      Wir freuen uns, dass es dir weiterhilft 🙂

    2. Es freut mich sehr, dass wir diesem eher trockenen Thema etwas mehr Leben einhauchen konnten und viele hilfreiche Tipps für dich dabei waren ☺️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere interessante Podcastfolgen

André talkt mit Anja - persönliche Einblicke

André talkt mit Anja | Persönliche Einblicke

Anja und André schauen auf die Höhepunkte aus 2022 zurück, geben aber auch ganz persönliche Einblicke in das, was in diesem Jahr nicht so optimal gelaufen ist und was sie daraus gelernt haben. Stichworte Entscheidungen und Bauchgefühl.

Wir erzählen auch einiges, was wir bereits für 2023 geplant haben und freuen uns, euch online oder offline irgendwie zu treffen.

Um es gleich vorwegzunehmen: Diese Folge ist auch bis März 2023 die letzte Folge – teilt euch die über eine Stunde Gespräch gern über die nächste Zeit ein 😉

Was waren deine persönlichen und beruflichen Höhepunkte? Was hast du 2022 gelernt? Welche Pläne hast du für 2023? Wir freuen uns, wenn du das mit uns in den Kommentaren teilst 🙂

Weiterlesen »
fehler im business

Mein größter Fehler im Business und 3 Tipps zur Vermeidung

Kennst du das?
Du saugst jede Menge Wissen auf, hast Freude daran, etwas Neues zu lernen und bildest dich gern mit Büchern, Podcasts, YouTube-Videos und Onlinekursen weiter.

Alles Lernen – wenn du dich persönlich oder beruflich weiterentwickeln möchtest – bringt jedoch (fast) nichts, wenn du das Gelernte nicht auch anwendest.

Im Folgenden erzähle ich von weiteren Fehlern, die ich und andere (im Business) machen bzw. gemacht haben.
Aber natürlich habe ich auch daraus gelernt und gebe dir gern auch ein paar Tipps weiter, wie du diese Fehler im Business vermeiden kannst.

Weiterlesen »
New Work Van Leonie Müller

Unterwegs mit dem New Work Van | Leonie Müller und die neue Arbeitswelt

Unsere Gesprächspartnerin in dieser Folge, Leonie Müller, ist Kommunikationswissenschaftlerin. Sie ist als selbstständige Unternehmensberaterin, als Rednerin, Coach und Autorin unterwegs – und das im selbst ausgebauten Van. Und dieser hat einen besonderen Namen: der New Work Van. Warum er so heißt, und wir er so von innen gestaltet ist, verrät sie uns im persönlichen Gespräch.

Das Thema New Work steht bei ihr nicht nur rund um den Camper im Fokus.
Dabei ist für sie nicht nur der ursprüngliche Begriff eines neuen gesellschaftlichen Konzepts der Arbeit wichtig. Vielmehr steht New Work für sie heute für viele Themen der neuen Arbeitswelt.

Wie sie ihre Kunden dabei begleitet, New Work für sich zu entdecken und zu integrieren, verrät sie uns in dieser Folge des Camper Nomads Podcasts.

Weiterlesen »

Unsere Ausrüstung für Business-Camper:

Mac Book Air 2020 M1, 8GB RAM, 256 SSD*

Lenovo IdeaPad C340, 14″, Convertible Notebook, Windows 10 Home*

Portable USB C Monitor, 15,6 Zoll*

Samson Meteor USB Podcast Mikrofon*

Zoom H2N Podcast Handy Audio-Recorder*

Zoom APH-2n Zubehörpaket*

Externe Festplatte, SanDisk Extreme Portable SSD 1 TB*

———————–

Wenn auch du so ein cooles Intro für deinen Podcast haben möchtest, eine Anrufbeantworter Stimme brauchst oder du Hilfe bei deinen Audios benötigst, dann ist Manu von Schalldose on Tour auf jeden Fall der Mann für dich!

Herzlichen Dank lieber Manu, für deinen Support! <3

———————–

Mehr Infos zu deinen CAMPER NOMADS Hosts findest du hier.

———————–

*Die Links sind Affiliate-Links. Das bedeutet, du unterstützt mit deinem Kauf den CAMPER NOMADS PODCAST! – Du zahlst dadurch aber NICHT mehr! HERZLICHEN DANK!

Logo Camp and Work positiv

Coworking für Camper

Melde dich hier für Infos zu neuen Locations, Popup-Coworking und News zu Camp & Work an: